Astronomische Uhr in der Marienkirche Rostock © TZRW/Joachim Kloock

Rundgang durch die Hansestadt Rostock

Kunst, Kirchen, Kunsthandwerk

Rostock
ca. 4h
7km

Ein Plattenbau, der sich als Giebelhaus tarnt, ehrwürdige Backsteingotik, moderne Kunst und alte Hansetradition: Rostock ist vielfältig und überraschend. Von der einstigen Bedeutung als Handelszentrum zeugt der Stadthafen an der Unterwarnow, von den Fortschritten der Wissenschaft die weltberühmte Astronomische Uhr in der Marienkirche, die bereits seit 1472 die Stunden anzeigt. Wer das volle Kulturprogramm mitmachen möchte, sollte beachten, dass das Kulturhistorische Museum montags einen Ruhetag einlegt. Die Galerie Goldwerk im Klosterhof ist montags bis samstags geöffnet. Mit passender Kleidung ausgerüstet, ist dieser Rundgang zu jeder Jahreszeit geeignet. Im Sommer ergänzt der kleine Kunsthandwerkermarkt zwischen Universitätsplatz und Klosterhof das Programm, im Dezember der große Weihnachtsmarkt. Wer länger bleibt und Ostseeluft schnuppern möchte, hat mit der S-Bahn eine schnelle Verbindung in das Seebad Warnemünde.

App Store - App DB Ausflug Google Play Store - DB Ausflug