Haus Friedrichshuld, Foto: terra press GmbH
Nudower Teiche, Foto: terra press GmbH
Exterieur, Foto: Restaurant Philippsthal

Tief durchatmen im Nuthetal

Wellnesstour für Seele und Gaumen

Start
Saarmund
Dauer
6 h
Länge
9 km
Teilen
Eckdaten zur Tour
Charmante Dörfer, einsame Waldwege, beschauliche Teiche. Diese Tour ist ein ideales Kontrastprogramm für Stressgeplagte. Wer für gutes Essen gern etwas mehr ausgibt, beendet den Ausflug im noblen Restaurant Philippsthal.

- Startort Saarmund: ehemalige Königliche Wassermühle, Kirche (Bau von Stüler nach Plänen von Persius), mehrere Einkaufsmöglichkeiten
- Friedwald am Rand der Parforceheide
- Nudower Teiche
- Haus Friedrichshuld in Philippsthal
- Restaurant Philippsthal (Guide „Michelin“, Inhaber/Koch: Guido Kachel)
Eine Wandertour für Naturliebhaber und Geniesser

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
Bahnhof
2 Tourstationen
9 km / 6 Stunden
Endbahnhof
Bahnhof

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Ausflug? Diese App kennt sich aus!

Dein Tourenplaner für den perfekten Tag. Entdecke über 500 geprüfte Touren in deiner Region und in vielen anderen Regionen Deutschlands. Die perfekte Ergänzung zum Deutschland-Ticket. Jetzt kostenlos herunterladen!

Ablaufplan

Tourstart am Bahnhof

Wegbeschreibung

- Gut ausgebauter Wanderweg links hinter Haus - Friedrichshuld (Philippsthal)
- Friedwald (Ruhesuchende sind willkommen)
- Zahlreiche Bänke und Rastmöglichkeiten
- Überquerung der Landstraße L77 

Kartenausschnitt Bahnhof

Nudower Teiche

Die fünf miteinander verbundenen flachen Gewässer nordwestlich des Dorfes Nudow sind ehemalige Kiesgruben. Sie wurden in den 1930er-Jahren ausgehoben, um Sand für den Bau der nahe gelegenen Autobahn zu gewinnen. Später füllten sich die Gruben mit Wasser. Mehr und mehr hat sich seitdem die Natur ihren Raum zurückerobert. Die Ufer sind von zahlreichen Bäumen und Sträuchern gesäumt und zum Teil stark verwildert. An einem der Teiche tun sich mehrere kleine Sandstrände auf. Schwäne ziehen ihre Kreise. 

Zu etwas größerer Bekanntheit brachte es das Gelände durch die Netflix-Serie „Dark“, für die an und in den Teichen einige Szenen gedreht wurden. Teilweise können die stillen Schönheiten auf schmalen Pfaden umrundet werden. Angelnde schätzen besonders die in den Gewässern vorkommenden Aale, Karpfen und Schleie.

L79
14558
Nuthetal

Telefon: 033200 2040
E-Mail Adresse: gemeindeverwaltung@nuthetal.de
Nudower Teiche, Foto: terra press GmbH

Wegbeschreibung

- Radweg parallel zur Landstraße L77, 
- Philippsthal: 1754 als Spinnerdorf gegründet,
- Dorfkirche, 
- Herrenhaus Friedrichshuld (früher: Haus des Dorfschulzen),
- Restaurantgebäude: restauriertes früheres Wollspinnerwohnhaus

Kartenausschnitt Nudower Teiche

Restaurant Philippsthal

Die schönen Seiten eines märkischen Dorfes, zwischen Potsdam und Berlin gelegen, können Sie bei uns erleben und sogar schmecken. Wir schaffen die Verbindung zwischen perfekter, individuell abgestimmter Gastronomie und dem besonderen ländlichen Flair.
Sie sollten wissen, dass unsere Produkte weitgehend aus der Umgebung, die uns umgibt, stammen. Kräuter und Gemüse wachsen drei Schritte von der Küche entfernt - im Garten. Diese Artenvielfalt ergänzt sich gegenseitig sehr.
Im historischen Steinbackofen backen wir selbst (Backschwein, Gänse, Enten, Wildbret), auch Brot und Gebäck aus naturbelassenem Mehl.

Philippsthaler Dorfstraße 35
14558
Nuthetal OT Philippsthal

Telefon: 033200-524432
E-Mail Adresse: info@restaurant-philippsthal.de
Mittwoch: 16:00 - 21:00 Uhr
Donnerstag: geschlossen
Freitag: 12:00 - 21:00 Uhr
Samstag: 12:00 - 21:00 Uhr
Sonntag: 12:00 - 21:00 Uhr
Sommergarten, Foto: Restaurant Philippsthal
Interieur, Foto: Restaurant Philippsthal
Aus der Küche, Foto: Restaurant Philippsthal

Tourende am Bahnhof

Wegbeschreibung

- Über Dorfstraße und Mühlenstraße zurück zum Bahnhof Saarmund

Kartenausschnitt Restaurant Philippsthal

Tourenkarte

Start/Ende

Bahnhof

Marzahner Chaussee 1

14558 Saarmund

Frische Ideen für Ihre nächste Tour