Parkeisenbahn Auensee  Andreas Schmidt
Parkeisenbahn Auensee e.V.
Haus Auensee  Andreas Schmidt
Haus am See  Andreas Schmidt

Leipzigs Geheimtipp: der Auensee

Mit der Parkeisenbahn um den See

Start
Leipzig
Dauer
3 h
Länge
6 km
Teilen
Eckdaten zur Tour
Haben Sie schon mal etwas vom Luna-Park gehört? Keine fünf Kilometer vom Leipziger Zentrum entfernt im Stadtteil Wahren? Einst lockte dieser Vergnügungspark die Leipziger an den Auensee. Heute lädt die Natur rund um den 12 Hektar großer See im Landschaftsschutzgebiet „Leipziger Auwald“ zum Entschleunigen ein. Highlight ist die Parkeisenbahn, die in der Saison von Anfang April bis Ende Oktober auf einer Spurweite von 381 Millimeter gemütlich um den Auensee zuckelt. Ein Ausflug in dieses traditionelle Erholungsgebiet mit Spielplätzen und Bootsfahrten ist vor allem auch für Familien mit Kinder ein tolles Erlebnis. Die Leipziger S Bahn bringt Sie zum Auensee.
Eine Wandertour für Kurztrip, Naturliebhaber und Familien

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
Leipzig Slevogtstraße
3 Tourstationen
6 km / 3 Stunden
Endbahnhof
Leipzig Slevogtstraße

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Ausflug? Diese App kennt sich aus!

Dein Tourenplaner für den perfekten Tag. Entdecke über 500 geprüfte Touren in deiner Region und in vielen anderen Regionen Deutschlands. Die perfekte Ergänzung zum Deutschland-Ticket. Jetzt kostenlos herunterladen!

Ablaufplan

Tourstart am Leipzig Slevogtstraße

Wegbeschreibung

Folgen Sie vom Bahnhof einfach der Slevogtstraße bis zur Brücke über die Weiße Elster. Rechter Hand bringt Sie der Weg parallel zum Fluss, vorbei an hübschen Kleingärten, zu einer Eisenbahnunterführung. Und dann liegt er vor Ihnen, der Auensee mit seiner interessanten Geschichte: Beim Bau des Leipziger Hauptbahnhofs um 1910 brauchte man viel Kies und den fand man im Nordwesten der Stadt. Was aber tun mit der riesigen Kiesgrube? Die Idee für einen See und Vergnügungspark am Wasser wurde geboren – der Luna-Park. Die Grube wurde 1913 mit Wasser eines Nebenarms der Weißen Elster geflutet. Am Ufer entstanden u. a. Achterbahn mit Alpenkulisse, Motodrom und Musikpavillon. Von den Tanzpalästen als Attraktion zeugt heute lediglich noch das Haus Auensee. Denn als Ende der 1920er Jahre die Gäste ausblieben, mussten Gaststätten und Fahrgeschäfte schließen. Schon damals rumpelte eine Minibahn durch das Gelände. Zu DDR-Zeiten fuhr hier die Pioniereisenbahn, die heute als Parkeisenbahn die Besucher erfreut. Am Bahnhof dieser Liliputeisenbahn, nur wenige Meter hinter der Unterführung und dem Spielplatz, haben Sie die Qual der Wahl: Entweder, Sie umrunden den See zu Fuß oder Sie radeln mit dem Rad durch das Landschaftsschutzgebiet. Die Fahrräder für diese Tour können Sie zu den Betriebszeiten im Bahnhof ausleihen. Hier gibt’s auch Spielgeräte. Oder aber Sie steigen in die Parkeisenbahn und tuckern auf einer Strecke von 1,9 Kilometern durch die Natur. Drei Haltepunkte gibt es unterwegs.

Kartenausschnitt Leipzig Slevogtstraße

Parkeisenbahn Auensee Leipzig

Wald, Wasser, Wiesen – und mittendrin die nostalgische Eisenbahn im Miniaturformat. Die Leipziger LiliputDampflokomotive und ihre akkubetriebene Schwester haben sich die Herzen der Messestädter erobert und stehen auch bei Ausflüglern von außerhalb hoch im Kurs: Eine Rundtour um den Auensee ist aufregend und entspannend zugleich. Mitten im Leipziger Auwald im Stadtteil Wahren gelegen, zählt er zu den beliebtesten Naherholungsgebieten der Stadt. Die reizvolle Landschaft besticht mit Auwaldsprenkeln, Streuobstwiesen und Feuchtbiotopen. Im Sommerhalbjahr dreht hier die Parkeisenbahn ihre Runden, seit mehr als 60 Jahren, werktags wie am Wochenende. Der typische Geruch von Kohle, das gleichmäßige Zischen und Rattern: Liebhaber historischer Bahnen, aber auch Familien mit Kindern genießen das besondere Flair der betagten Technik mit allen Sinnen. So manchen Leipziger hat hier die Liebe zur Eisenbahn „erwischt“ und sein ganzes Leben lang nicht mehr losgelassen.

Verkehrszeiten
April bis Oktober
Montag Ruhetag
Die–Fr 14–17.45 Uhr
Sa, So, F 10–12.45 und 14–17.45 Uhr
Sonderfahrten auf Bestellung sind möglich.
Bei ungünstiger Witterung wird nicht gefahren.

Veränderte Öffnungszeiten in den Ferien in Sachsen: 
Mo.‒Fr., 10‒13 und 14‒18 Uhr
Sa., 14‒18 Uhr 
So., 10‒13 und 14‒18 Uhr

Gustav-Esche-Str. 8
04159
Leipzig

Telefon: 0341-4611151


Preisliste
Erwachsene: 4 €
tour.contact.prices.category.children: 2,50 €
Parkeisenbahn Auensee e.V.

Wegbeschreibung

Schon nach wenigen Metern passieren Sie das Haus Auensee, das heute vor allem für Konzerte genutzt wird. Im Sommer öffnet der Biergarten für Ausflügler.

Kartenausschnitt Parkeisenbahn Auensee Leipzig

Haus Auensee Leipzig

Das Haus Auensee war ab 1913 ein beliebtes Restaurant mit Tanzsaal im einstigen Leipziger Luna-Park. Auch zu DDR-Zeiten wurde das Gebäude als Gaststätte und für Kulturveranstaltungen genutzt. Nach der Wende kam das Aus – bis die Konzertagentur Mawi Concert GmbH 2009 das Gebäude kaufte und hier jährlich zu über 100 Konzerten und Events einlädt. Namhafte Größen wie Oasis, Alice Cooper, Status Quo, Nick Cave, Herbert Grönemeyer, Rammstein, Scooter und viele andere waren schon zu Gast und begeisterten ihr Publikum. Das Programm-Spektrum reicht von Rock und Pop über Jazz, Comedy bis hin zu Hip Hop, Metal, Hardcore und Gothic. Der Saal und die Empore mit ihren bis zu 3.600 Plätzen wird auch für Kongresse, Partys und Events vermietet.

Gustav-Esche-Str. 6
04159
Leipzig

Telefon: 0341-484000

Wegbeschreibung

Nächste Station der Parkeisenbahn ist das Terrassencafé am Auensee. Es liegt direkt am Wasser und am Radweg an der Neuen Luppe – einem künstlich geschaffenen Kanal als Nebenarm der Weißen Elster. Am Café gibt es auch einen Bootsverleih für Tret- und Ruderboote für eine schöne Zeit auf dem Wasser – tief durchatmen, See und Sonne genießen. Zum Baden jedoch ist die Wasserqualität leider nicht so gut geeignet – wie das manchmal so ist bei künstlich angelegten Seen ohne Zu- und Abflüsse.

Kartenausschnitt Haus Auensee Leipzig

Terrassencafe am Auensee

Das Café bietet eine rustikale Gaststube mit Kamin für kühle Tage und eine große Terrasse zum Genießen bei Sonnenschein. Das Haus und das Gelände am Seeufer können auch für Feiern gebucht werden – mit Bootstouren und Lagerfeuer beim Sonnenuntergang.

Gustav-Esche-Str. 3
04159
Leipzig

Tourende am Leipzig Slevogtstraße

Wegbeschreibung

Nach viel zu kurzen zehn Minuten hat die Parkeisenbahn wieder den Bahnhof erreicht. Die Kinder können sich noch eine Runde auf dem nahen Spielplatz austoben, bevor Sie dann auf gleichem Weg zurück zum Bahnhof laufen.

Kartenausschnitt Terrassencafe am Auensee

Tourenkarte

Start/Ende

Leipzig Slevogtstraße

Slevogtstr. 1

04159 Leipzig

Frische Ideen für Ihre nächste Tour