Wasserspielplatz Eliaspark, Foto: CMT, Andreas Franke
Spielspass auf dem Wasserspielplatz im Eliaspark, Foto: Andreas Franke, Lizenz: CMT Cottbus
Kattas, Foto: Tierpark Cottbus
Cottbuser Parkeisenbahn, Foto: CMT Cottbus, Lizenz: CMT Cottbus

Wasser marsch!

Eine Familientour nach Cottbus zu Wasserspaß und Raubtierschau

Start
Cottbus
Dauer
5 h
Länge
4 km
Teilen
Eckdaten zur Tour
Rumtollen im Wasser, „gefährlichen“ Raubtieren Auge in Auge gegenüberstehen und mit nostalgischer Dampflok oder modernem ICE auf Schmalspur durch den Spreeauenpark brausen – all das kann man an einem Sommer-Sonnen-Tag in Cottbus erleben. Also, rasch die Badesachen eingepackt, die Kids geschnappt und los geht’s zum großen Familien-Abenteuer.
Eine Wandertour für Familien und Naturliebhaber

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
Bahnhof Cottbus-Sandow
3 Tourstationen
4 km / 5 Stunden
Endbahnhof
Bahnhof Cottbus-Sandow

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Ausflug? Diese App kennt sich aus!

Dein Tourenplaner für den perfekten Tag. Entdecke über 500 geprüfte Touren in deiner Region und in vielen anderen Regionen Deutschlands. Die perfekte Ergänzung zum Deutschland-Ticket. Jetzt kostenlos herunterladen!

Ablaufplan

Tourstart am Bahnhof Cottbus-Sandow

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof sind es nur rund 800 Meter zum neuen Wasserspielplatz im Eliaspark. Dieser Park entstand bereits 1902. Benannt wurde er nach seinem Stifter, dem Cottbuser Kommerzienrat Hermann Elias. Durch ein kleines Wäldchen führt der Weg parallel zum Stadtring und über die Willy-Brandt-Straße. Schon kommt das Wasserparadies in Sicht, das den Verlauf der Spree nachvollzieht – im Miniformat natürlich. Dargestellt werden hier die Quelle der Spree in Sachsen und der Spremberger Stausee mit seinen Wasserreglern. Auf dem Matsch-Tisch können die Kids nach Herzenslust Pampe produzieren. Auch Rollstuhlfahrende können ihn nutzen, denn er ist unterfahrbar. Finanziert wird der Wasserspielplatz übrigens über Spenden, die die Bürgerstiftung Cottbus einwirbt.

Kartenausschnitt Bahnhof Cottbus-Sandow

Wasserspielplatz im Eliaspark

Der erste Bauabschnitt des neuen Wasserspielplatzes im Eliaspark ist täglich von Mai bis September kostenfrei nutzbar. „Die Spree – von der Quelle bis zur Mündung“ verbindet die Themen Heimat, Cottbus, Natur und Landschaft der Lausitz. Der Spielplatz bietet ein aktives Erlebnis für Kindern aller Altersgruppen. Drei Quellen sprudeln am Hang in einen künstlich geschaffenen Spreeverlauf, in dem man das Wasser an Wehren aufstauen kann. Der zweite Abschnitt wurde im Sommer 2023 fertiggestellt und bietet den Kindern zum Thema "Spreewald" eine wilde Wasserlandschaft mit Fließen, Baumstämmen, Booten und Stegen. Im neuen Teil gibt es darüber hinaus einen Matsch-Tisch. Der ist so konstruiert, dass ihn auch Kinder im Rollstuhl nutzen können.
 

Am Eliaspark
03042
Cottbus

Telefon: 0355-7542368
Klettern auf dem Cottbuser Wasserspielplatz, Foto: Andreas Franke, Lizenz: CMT Cottbus
Wasserspass auf dem Cottbuser Wasserspielplatz im Eliaspark, Foto: Andreas Franke, Lizenz: CMT Cottbus
Wasser Marsch! auf dem Cottbuser Wasserspielplatz im Eliaspark, Foto: Andreas Franke, Lizenz: CMT Cottbus
Klettern auf dem Wasserspielplatz Cottbus im Eliaspark, Foto: Andreas Franke, Lizenz: CMT Cottbus

Wegbeschreibung

Genug im Wasser getobt und gematscht? Dann geht’s jetzt zu wilden Tieren in den Cottbuser Tierpark. Die Tour führt zurück zur Willy-Brandt-Straße, über den Stadtring und auf der Vorparkstraße zur Kiekebuscher Allee. Diese bringt Groß und Klein direkt zum Haupteingang. Der Weg ist mit rund 1,1 Kilometern nicht allzu lang, zumal jetzt tierische Erlebnisse locken.    

Kartenausschnitt Wasserspielplatz im Eliaspark

Tierpark Cottbus

Mit 25 Hektar ist der Tierpark Cottbus der größte Tierpark im Land Brandenburg. Gelegen direkt an der Spree, zwischen dem Branitzer Park (Pücklerpark) und dem Spreeauenpark bietet der Park eine idyllische Atmosphäre mit über 1300 sehenswerten Tieren. Von Ara bis Zebra erleben sie hier mit über 170 Arten die Vielfalt von 6 Kontinenten, darunter Elefanten, Leoparden, Affen, Tapire und eine Fülle von Stelz- und Wasservögeln. Mit der großzügigen Außenanlage für unsere Tiger bietet sich dem Besucher ein besonderer Erlebnisbereich.

Ein beliebter Anziehungspunkt besonders für die Kinder ist der große Streichelzoo. Auch die Spielplätze laden zum Spielen, Toben, Klettern und Schaukeln ein. Bei den kommentierten Schaufütterungen können die Besucher zahlreiche interessante Informationen über die Tiere erfahren. Die Zooschule bietet spannenden Biologieunterricht im Freien: Entdecken, beobachten, hören, riechen und berühren – der Tierpark wird zum Klassenzimmer.

Die Tierparkgaststätte ist ganzjährig ab 9.00 Uhr geöffnet. Parkplätze sind am Eingangsbereich in ausreichender Zahl vorhanden. Kostenfreie abschließbare Fahrradboxen stehen zur Verfügung.

Kiekebuscher Straße 5
03042
Cottbus

Telefon: 0355-3555360
Fax: 0355-3555370
E-Mail Adresse: zoo@cottbus.de


Preisliste
Erwachsene: 9,00 € Einzelkarte
tour.contact.prices.category.reduced: 7,20 € Einzelkarte Ermäßigungsberechtigte
tour.contact.prices.category.children: 4,50 € Einzelkarte Kinder, sowie Schüler auch über das vollendete 16. Lebensjahr hinaus bei Vorlage entsprechender Ausweise
tour.contact.prices.category.family: 16,00 € Familienkarte I
tour.contact.prices.category.family: 25,00 € Familienkarte II
Pelikane, Foto: Tierpark Cottbus
Kattas, Foto: Tierpark Cottbus
Tiger auf der in 2015 neueröffneten Außenanlage, Foto: Tierpark Cottbus
Erdmännchen, Foto: Tierpark Cottbus
Winter im Tierpark, Foto: Tierpark Cottbus
Erdmännchen im Schnee, Foto: Tierpark Cottbus
Winterzauber, Foto: Tierpark Cottbus
Elefanten Karla und Sundali, Foto: Tierpark Cottbus

Wegbeschreibung

Soviel Action macht müde. Keine Lust mehr zum Laufen? Wie gut, dass es da die Parkeisenbahn gibt! Im Sommer fast täglich und im September/Oktober an den Wochenenden dreht sie ihre Runden auf Spurweite 600 Millimeter durch die schöne Parklandschaft von Cottbus. Zum Vergleich: Die DB hat eine Spurweite von 1.435 Millimetern. Vom Bahnhof Zoo geht es nun mit der Parkeisenbahn ganz bequem zum Bahnhof Sandower Dreieck, dem Betriebshof der Schmalspurbahn. 

Kartenausschnitt Tierpark Cottbus

Parkeisenbahn Cottbus

Bereits seit 1954 dampft die Cottbuser Parkeisenbahn durch den Südosten der Stadt und begeistert Jahr für Jahr Klein und Groß für Eisenbahnen, Kohle und Stellwerke. Vor allem Kinder und Jugendliche organisieren hier ehrenamtlich als Schaffner und Zugbegleiter den Fahrbetrieb. Den Ausgangspunkt der 3,2 Kilometer langen Rundfahrt der Parkeisenbahn Cottbus bildet der Bahnhof Sandower Dreieck. Die Strecke führt vorbei am Stadion, entlang des Spreeauen- und Tierparks bis nach Branitz. Zusätzlich zum Saisonbetrieb zwischen April und Oktober finden ganzjährig abwechslungsreiche Themenfahrten und Events statt.

Telefon: +49 (0)355-756170
E-Mail Adresse: cbv@cottbusverkehr.de
Cottbuser Parkeisenbahn, Foto: Andreas Franke, Lizenz: CMT Cottbus
Gaststätte "Lokomotive" der Parkeisenbahn Cottbus, Foto: Parkeisenbahn Cottbus, Lizenz: Parkeisenbahn Cottbus
Parkeisenbahn Cottbus, Foto: Andreas Franke, Lizenz: CMT Cottbus

Tourende am Bahnhof Cottbus-Sandow

Wegbeschreibung

Vom Endbahnhof der Parkeisenbahn ist es nur noch ein Katzensprung zum „großen“ Bruder, dem Bahnhof Cottbus-Sandow. Rein in die Regionalbahn und ab nach Hause. Was für ein aufregender Tag!

Kartenausschnitt Parkeisenbahn Cottbus

Tourenkarte

Start/Ende

Bahnhof Cottbus-Sandow

Am Gleisdreieck 1

03042 Cottbus

Frische Ideen für Ihre nächste Tour