Meerwasserschwimmen im Aquadrom Graal-Müritz
Eckdaten zur Rundtour
Graal-Müritz
ca. 3 h
3 km
Graal-Müritz ist gesund: Die salzhaltige Ostseeluft und die Wälder der Rostocker Heide sorgen für ein heilsames Klima, das Haut, Atemwegen, Herz und Kreislauf erwiesenermaßen gut tut. Daher darf sich der Ort auch Seeheilbad nennen. Ganzjährig kann man sich hier in warmem Ostseewasser treiben lassen, das Aquadrom macht's möglich. Dampfbäder, Soft-Sauna und Finnische Sauna sorgen für noch mehr gesunde Hitze, und wer möchte, bucht zusätzlich eine Wellnessanwendung: das Rhassoul mit Heilkreide-Algen-Packung, ein Körperpeeling auf dem warmen Hamamstein, eine Sanddornöl-Massage oder, oder, oder... Eine Besonderheit ist der Sonnenraum: Hier blicken Sie von wohltemperierten Ruheliegen auf eine virtuelle Dünenlandschaft und beobachten den Lauf der Sonne. Das Aquadrom ist bedingt barrierefrei: Es gibt für Rollstuhlfahrer geeignete Umkleiden, Duschen und WCs sowie Personenaufzüge. Beim Einstieg ins Wasser sind die Mitarbeiter gern behilflich, es ist allerdings kein Hebelift vorhanden. Das Aquadrom liegt wenig mehr als einen Kilometer vom Bahnhof Graal-Müritz entfernt und ist in einer guten Viertelstunde zu Fuß erreicht. Vorher noch ein kleiner Strandspaziergang? Hinter dem Aquadrom führt ein Stichweg in zwei Minuten zur Strandpromenade.
Kurztrip, Familien und Geniesser.