Rundum schöne Aussichten
Eckdaten zur Rundtour
Wittstock
ca. 4 h
3 km
Der trutzige Burgturm, die historische Backsteinmauer und feinstes Fachwerk, umrahmt von den Flüssen Dosse und Glinze: Das sind wahrhaftig „Rundum schöne Aussichten“ für Brandenburgs Landesgartenschau (LaGa) vom 18. April bis 6. Oktober 2019 täglich von 9 bis 19 Uhr in Wittstock/Dosse. Die Stadt hatten sich die Havelberger Bischöfe im 13. Jahrhundert als Residenz auserkoren. Fast 300 Jahre lebten sie hier hinter den wuchtigen Mauern der Alten Bischofsburg, die heute zwei Museen beherbergt. Umschlossen wird die Stadt von der 2.435 Meter langen Stadtmauer. Sie ist eine der ältesten in Norddeutschland und zugleich noch immer eine der am besten erhaltenen. Im Sommer blühen hier und vor vielen Häusern Rosen – weiß, gelb, schwarz und rot in allen Schattierungen. Denn Wittstock möchte auch die „Stadt der 1.000 Rosen“ werden und bildet mit dem grünen Ringwall außen an der Mauer die zauberhafte Kulisse für die LaGa. Also, steigen Sie ein in den Regional-Express, erfreuen Sie sich an der Kunst der Gärtner und Landschaftsgestalter und bummeln Sie durch das historische Wittstock/Dosse.
Ein Stadtrundgang für Naturliebhaber und Kulturliebhaber.